S.O.S

Sind Sie mit ihrer Versorgung mit Zahnimplantaten nicht zufrieden, da die Durchführung sehr alt oder anderen Ortes nicht optimal realisiert worden ist? Ich bin in der Lage, Ihnen selbst in scheinbar aussichtslosen Fällen zu helfen. Geben Sie mir die Möglichkeit eines persönlichen Gesprächs mit objektiver Einschätzung der Verhältnisse. Die Praxis ist auf implantologische Revisionsrehabilitation spezialisiert.

S.O.S

Fallbeispiel #1

Nichtanlage des seitlichen Schneidezahnes rechts. 16 jährige Patienin mit noch laufender kieferorthopädischer Behandlung. 18 Jahre altes Titanimplantat mit Knochenabbau und Weichgeweberezession identische Situation - linke Seite Knöchernes Defizit nach Implantatentfernung identische Situation rechts identisches Vorgehen links Provisorische Sofortkrone aus Kunststoff identisches Vorgehen links 1 Woche später bei Fadenentfernung Erfolgreiche Integration mit reizloser Weichteilformation Zustand mit platzierten definitiven Keramikkronen